Bei „Alles was zählt“ kommt es zu einem dramatischen Vorfall: Chiaras Leben ist in Gefahr!

Chiaras (Alexandra Fonsatti) Ehrgeiz nimmt bei „Alles was zählt“ immer gefährlichere Züge an. Nachdem sich auch noch ihre Freundin Jill (Sina Zadra) von ihr abgewendet, versucht Chiara ihr Training verbissen alleine durchzuziehen und es allen zu beweisen.

Chiara in Lebensgefahr! Foto: RTL / Thilo Wilcke

AWZ: Chiaras Ehrgeiz führt zu einem Unfall

Zunächst scheint ihr Plan aufzugehen, denn von Simone (Tatjana Clasing) wird Chiara als EM-Markenbotschafterin ernannt. Doch danach schwinden plötzlich ihre Kräfte und die Eiskunstläuferin merkt, dass ihr der Druck zu viel wird.

In ihrer Verzweiflung greift die ehrgeizige Sportlerin zu TaclaEnergy, doch das hilft nur kurzzeitig. Wie die RTL-Vorschau verrät, gerät Chiara bald sogar in Gefahr und kämpft im Krankenhaus um ihr Leben. Ein Streit zwischen Simone und ihr führt zur Katastrophe.

Chiara schwebt in Lebensgefahr

„Als Chiara sich mit einem Tag am See von ihrem Frust ablenken will, geschieht ein Unglück“, heißt es in der Vorschau. Zwar kann sie gerettet werden, doch im Krankenhaus bangt Simone, die sich schwere Vorwürfe macht, um das Leben ihres Schützlings.

Wird Chiara den Unfall überleben oder steht bei „Alles was zählt“ nun auch noch ein Serientod an? Wer wissen will, wie es bei AWZ weitergeht, kann bei RTL+ bereits sechs neue Folgen der Daily Soap anschauen.*

Von ht