Berlin – Also doch! Den ersten Beinah-Kuss konnte Lilly noch abwenden, doch jetzt ist klar: Die schöne Ärztin wird beim Prügel-Papa schwach. Sie betrügt Nihat mit Martin Ahrens! Ein Ausrutscher mit schlimmen Folgen …

Der Reihe nach: Eigentlich ist Lilly in einer glücklichen Beziehung mit Nihat. Der Weltverbesserer ist allerdings auf umweltpolitischer Mission, fährt mit dem Boot in Richtung Island. In der Zwischenzeit kümmert sich die Ärztin rührend um Tonis Vater Martin. Etwas zu rührend.

Der abgestürzte ehemalige Anwalt hat sich in die junge Ärztin verliebt. Beinah wäre es nach einer feuchtfröhlichen Nacht bereits zu einem Kuss gekommen, denn wenn Martin nicht gerade seine Aggressionen unterdrücken muss, kann er ganz schön charmant sein.

Nur Nina kennt ihren Ex-Mann zu gut. Die Immobilienmaklerin ist fest davon überzeugt, dass er sich nicht geändert hat. Wahrhaben will das die Medizinerin aber nicht.

Jetzt wird es also doch passieren. Lilly und Martin haben S.e.x. © RTL

„Lilly ist auf dem Auge ein bisschen blind und hat es von sich aus gar nicht richtig bemerkt bzw. Zeichen dafür nicht wirklich ernst genommen“, verrät Schauspielerin Iris Mareike Steen (30). „Dass Nina sie auf ihren Verdacht dahingehend anspricht, verunsichert sie zwar etwas, aber sie schenkt der Situation trotzdem nicht wahnsinnig viel Bedeutung.“

Hätte die blonde Beauty mal auf Nina gehört. Stattdessen aber lässt sie sich zu einer Dummheit hinreißen: Sie geht Nihat fremd. Ausgerechnet mit Martin. „Lilly wird sehr von Nihat enttäuscht und begeht daraufhin leider einen Fehler, den sie noch bitter bereuen wird. Lilly und Martin kommen sich näher und haben S.e.x! Die weiteren Konsequenzen, die darauf folgen, kann sie in dem Moment noch nicht mal erahnen.“

Lilly und Martin haben S.e.x: Steht die Beziehung mit Nihat vor dem Aus?

Dass Ninas Ex-Mann auch eine andere dunkle Seite hat, weiß Lilly eigentlich auch. Wird die langjährige Kiez-Bewohnerin nun sein nächstes Opfer? GZSZ (montags bis freitags ab 19.40 Uhr bei RTL oder auf Abruf bei RTL+) hat bereits verraten, dass seine Verwandlung vom Prügel-Papa zum geläuterten Vater nur von kurzer Dauer ist: Er wird wieder rückfällig. Nur wen trifft diesmal seine Wut?

Achtung, Spoiler:

Auch die Sorgen von Maren kann Lilly nicht teilen. Ohne zu wissen, dass er hoffnungslos verliebt ist, nimmt sie ihn Schutz. Sie will zwar nichts von ihm wissen, doch plötzlich öffnet sich für den Prügel-Papa eine Tür. Nur kurz nach dem Gespräch wird Lilly von Nihat enttäuscht. So sehr, dass sie glaubt, dass ihr nur noch die Trennung bleibe.

Nach und nach wird Lilly bewusst, dass der Ausrutscher mit Martin (r.) ein Fehler war. © RTL / Rolf Baumgartner

Während Lilly mit dem Liebeskummer zu kämpfen hat, ist es ausgerechnet Martin, der sie an ihren Schmerz erinnert. Bei ihm findet die Ärztin auch eine Schulter zum Anlehnen. Er steht ihr bei und ehe man sich versieht, spielen die Gefühle verrückt. Aus einem leidenschaftlichen Kuss wird mehr: Sie haben S.e.x!

Ein Ausrutscher, der niemals hätte passieren dürfen. Das wird auch Lilly mehr und mehr bewusst. Sie macht dem Aggro-Dad in einem klärenden Gespräch klar, dass es ein Fehler war. Auch Martin zeigt sich zunächst einsichtig. Insgeheim hat er die Hoffnung aber nicht aufgegeben – ganz im Gegenteil…

Von ht